Pflanzkübel und Blumenkästen aus Akazien-Holz in vielen Formen und Größen

Unsere winterfesten und frostsicheren runden und eckigen Pflanzenkübel und Pflanzkästen aus dem Holz der Akazie werden seit Generationen in einer Fassbinderei händisch und in alter Handwerkstradition hergestellt [Weiter]
Für lange Freude an Ihren Pflanzkübeln oder Pflanzkästen können Sie die unbehandelte, saubere und trockene Oberfläche einfach mit Leinöl oder Leinölfirnis und einem Pinsel nachpflegen. Das erhält den Farbton und die Imprägnierung für viele Jahre.

Unsere Empfehlungen

Neu im Shop

Pflanzkübel aus dem Holz der Akazie – zeitlos, widerstandsfähig, frostsicher

Unsere Pflanzkübel und Pflanzkästen aus dem widerstandsfähigen Holz der Akazie – auch unter dem Namen Robinie bekannt – werden händisch und in alter Handwerkstradition seit Generationen in einer Fassbinderei gefertigt.

Der Rohstoff Akazie, die einzige heimische Holzsorte der „Resistenzklasse 1“, die in Bezug Härte, Witterungsbeständigkeit, Resistenz gegen Pilze und Insekten jener von tropischen Hölzern gleichzusetzen ist, stammt aus Forsten in Mitteleuropa, wo sie der Meister persönlich aussucht. Die Akazie verfügt über Eigenschaften (besonders widerstandsfähig gegen Fäule, biegsam, fest und äußerst hart), welche im Schiff- und Möbelbau, als Grubenholz, als Schwellholz, im Weinbau und in der Fassbinderei als Alleinstellungsmerkmale gelten. In einigen Gegenden Ungarns und der Slowakei sind Akazien bzw. Robinien inzwischen zum wichtigsten Forstbaum geworden.

Die Akazie kommt ursprünglich von der atlantischen Küste und den Appalachen Nordamerikas. Im frühen 17. Jahrhundert brachte sie Jean Robin nach Europa, wo er zwei Exemplare in Paris im Jardin des Plantes pflanzte, die heute noch als die ältesten Bäume der Stadt gelten.

Die lange Erfahrung, die meisterliche, handwerkliche Präzision und das tiefe Verständnis für die Anforderungen in der Anwendung, spiegeln sich in den Details der Bauweise der winterfesten und frostsicheren Pflanzenkübel und Pflanzenkästen wider.

❶ Akazienholz: zwei Jahre zur Trocknung im eigenen Betrieb gelagert
 Bogenfüße: für Luftzirkulation und gegen Staufeuchte und Fäulnis
 Verklebte Dauben: für längere Lebensdauer und absolute Dichte
 Leinölbehandelte Außenseite: können bei Bedarf einfach nachgeölt werden
 feuerbehandelte Innenseite
 galvanisierte Reifen mit Griffen
❼ 22mm Wandstärke sowie Drenagelöcher im Boden

 

Unsere Akazien-Pflanzkübel im Material-Vergleich

  • Akazienkübel sind biologisch abbaubar: im Gegensatz zu Terrakotta und Kunststoff. 
  • Akazienkübel schützen den Wurzelstock gegen Hitze: Wurzelstöcke leiden im Sommer unter der Hitze, in der sie oft stehen. 22mm Holzwand sind eine gute Isolierung. Weder Terrakotta, noch Plastik haben nur annähernd diese Fähigkeit.
  • Akazienkübel haben keine Poren und sind innen feuerbehandelt. Daher verdunstet kein Wasser (Gießwasser) durch die Wände im Gegensatz zu Kübel aus Terrakotta.


Pflanzkübel und Pflanzkästen für private Anwender

Die Größe und Form der Pflanzenkübel und Pflanzenkästen werden durch die praktische Anwendung bestimmt: Kübel inkl. Pflanzen müssen von Personen ohne technische Hilfsmittel wie Stapler, Hubwagen bzw. Ameisen in einer privaten Umgebung handhabbar sein – also der Umzug in ein Winterquartier, das Umtopfen, die Behandlung von Wurzelstöcken und ähnliches mehr.

Diesen Anforderungen entsprechen unsere Pflanzkübel von klein (27cm Höhe x 35mm Durchmesser) bis groß (50cm Höhe x 60cm Durchmesser).

Mit diesem Sortiment bedienen wir alle Freunde von Garten- und Terrassenpflanzen bis zu einer Gesamthöhe von ca. 2m Höhe (Gärtnerweisheit: Kübelhöhe soll 25% bis besser 33% der Gesamthöhe sein). Für größere Pflanzen sind größere Kübel notwendig – wegen des Schwerpunktes und wegen der Größe des Wurzelstockes.

Bei Pflanzkästen beschränken wir uns auf eine Kastenhöhe von 40cm, was eine Gesamthöhe von ca. 1,5m zulässt. Diese Pflanzkästen werden in unserer kompetenten Küferei hergestellt und nicht von einer Tischlerei. Die Pflanzkästen, quadratisch oder rechteckig, bieten neben den Vorzügen des Akazienholzes (Härte, Haltbarkeit, Resistenz gegen Fäulnis und Insekten) das Stilelement der Fassbinderkübel (galvanisierte Reifen mit Griffen) sowie kurze Beine gegen Staufeuchte.

Das Holz unserer Kübel ist nach ihrer Nutzung biologisch abbaubar, die Reifen und Griffe werden zu Altmetall.


Pflanzkübel für professionelle Anwender

Für professionelle Anwender liefern wie unsere „XXL-Pflanzkübel“ in Größen von 60cm Höhe x 70cm Durchmesser bis 80cm Höhe x 120cm Durchmesser, ausgestattet mit staplertauglichen „MAXI-Bogenfüßen“. Pflanzenkübel für Palmen, Oleander und vielem mehr in imposanten Dimensionen.

Die Anwender unserer XXL-Pflanzenkübel finden sich in Stadtgärtnereien, Schlossverwaltungen, Botanischen Gärten, Klostergärten wie auch Gartenschauen von Bund und Ländern. Dort arbeiten Experten mit Fachwissen und technischen Hilfsmitteln. Sie bewirtschaften einen botanischen Fundus, der Städte verschönert, der Veranstaltungen trägt, der touristische Attraktion sein kann. Es sind große ideelle und materielle Werte im Spiel.

Mit unseren „MAXI-Bogenfüßen“ haben wir die Arbeit wesentlich vereinfacht, und am Ende ihrer Lebenszeit sind unsere Pflanzkübel biologisch abbaubar.

Die Pflanzkübel haben Wandstärken von 27mm, sie sind robust, tragen hohe Gewichte und Drucke. Unsere Kunden aus dem professionellen Umfeld in Deutschland, der Schweiz und in Österreich kennen ihre Anforderungen sehr gut und urteilen sachlich und genau. Sie haben unsere Pflanzkübel schätzen gelernt – und wir sind stolz darauf!