Die Akazie – das harte Holz

Die Akazie – unsere Holzsorte für alle Pflanzkübel, Wassertrögeröge und Hot-Tubs – verfügt über besondere Eigenschaften: widerstandsfähig gegen Fäule, biegsam, fest und äußerst hart

Die Akazie, auch unter der Bezeichnung Robinie bekannt, kommt ursprünglich von der atlantischen Küste und den Appalachen Nordamerikas. Im frühen 17.Jahrhundert brachte sie Jean Robin nach Europa, wo er zwei Exemplare in Paris im Jardin des Plantes pflanzte, die heute noch als die ältesten Bäume der Stadt gelten.

Die Akazie verfügt über Eigenschaften (besonders widerstandsfähig gegen Fäule, biegsam, fest und äußerst hart), welche im Schiff- und Möbelbau, als Grubenholz, als Schwellholz, im Weinbau und in der Fassbinderei als Alleinstellungsmerkmale gelten. In einigen Gegenden Ungarns und der Slowakei sind Akazien bzw. Robinien inzwischen zum wichtigsten Forstbaum geworden.

 

Die Akazie ist das harte Holz Europas

Unter den in Europa wachsenden Hölzern ist die Akazie bzw. Robinie jene Sorte, die in Bezug auf die Härte mit den harten Sorten der Tropen zu vergleichen ist.

 

Die Härte der Hölzer nach Brinell:

  weich mittel hart sehr hart      
Kirsche              
Ahorn EU              
Buche              
Eiche              
Akazie / Robinie              

Kategorie: Pflanzenkübel